Dipl. Phys. Nothart Rohde - Entwicklungsbüro

Downloads

-->
Für die jungen Kollegen und Kolleginnen und alle Liebhaber der Elektronik stellen wir in loser Folge Tips, Projekte und Fachbeiträge aus unserem Labor zum Download bereit. Sie sollen als Anregung und Diskussionsstoff dienen und können frei verwendet werden. Ein Hinweis auf die Quelle wäre natürlich schön.
Texte und Bilder sind nach persönlicher Kenntnis frei von Patenten und sonstigen Rechten. Das kann aber keinesfalls garantiert werden. Texte und Bilder sind daher im rechtlichen Sinne nur zur Information und nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Es wird auch keinerlei Haftung für Schäden übernommen, die aus falscher Verwendung der Schaltungs-vorschläge, aus Sorglosigkeit oder aus verborgenen Fehlern entstehen könnten.

Zur besseren Übersicht sind die Beiträge farblich markiert.

#   Analogtechnik   #   Botanik / Garten   #   Digitaltechnik    #   Haus & Hof

#   Hochfrequenz    #    Hochspannung    #   Optoelektronik   #  Spiele / Hobby

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Trinkvogel reloaded (April 2016)  #   #  
Der Trinkvogel ist (neben der Lichtmühle) eine klassische Glasbläserarbeit und war früher in manchem Schaufenster als Deko zu sehen. Nein, ausgestorben ist er nicht und man kann ihn auch wieder kaufen. Lästig nur, dass er dauernd Wasser braucht. Mit aktueller Technologie geht es auch ohne. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Terrestrisches Fernsehen (März 2016)  #   #  
Auf einem Berg, Luftlinie 10 km bei freier Sicht, steht ein Sendemast der Öffentlich-Rechtlichen Anstalten. Da wird der neue Fernseher sicher sehr schöne Bilder liefern, auch wenn man keine Richtantenne auf dem Dach hat. Nun ja, so einfach ist es dann doch nicht. Was ist zu tun ? Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Stromversorgung über Lichtleiter (Januar 2016)  #  
#  
Es gibt Fälle, etwa in der Sensorik oder Steuerungstechnik, wo eine kleine, autonome Stromversorgung benötigt wird, ohne dass man Batterien wechseln könnte oder Licht für eine Solarzelle vorhanden wäre. Da kommt man auf die Idee, mit einem Laser in einen Lichtleiter (LWL) hineinzuleuchten und am anderen Ende Energie zu gewinnen. Nach einigen grundsätzlichen Untersuchungen kann man abschätzen, was der Elektroniker hinbekommt und was er eher als Science-fiction abtun muss. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spannungsverdoppler (Dezember 2014)  #  
Bei fehlendem Netzanschluss könnte man mitunter 24 V als Versorgung gut gebrauchen, hat aber lediglich 12 V zur Verfügung, weil nur das Auto oder ein entsprechender Akku in Reichweite ist. Hier hilft ein Spannungsverdoppler. Bei geeignetem Aufbau liegt der Wirkungsgrad deutlich über 90%, erfreulich für die Betriebsdauer. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vorschaltgerät für 400 V AC (Mai 2011)  #
Es gibt eine unübersehbare Vielfalt an fertigen Schaltnetzteilen für 230 V AC. Ist die Netzspannung aber 400 V oder höher, dünnt sich das Angebot aus, es wird teuer und man gelangt in eine ganz andere Geräteklasse. Es lohnt daher, über ein Vorschaltgerät nachzudenken. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verdrillte Leitungen für HF-Übertragung ? (April 2011)  #   #  
Mit Grausen, zumindest mit Argwohn, betrachtet der HF-Spezialist diese neumodischen verdrillten Datenleitungen. Besonders wenn er seine profunden Erfahrungen im vergangenen Jahrhundert gewonnen hat. Ein grundlegender Versuch zeigt überraschende Ergebnisse. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neues vom Tesla-Transformator  (Januar 2011)   #   #
Die folgende Betrachtung richtet sich nicht an Leute, die meinen, dass sie den Energieerhaltungssatz aushebeln könnten. Für das Verständnis und die praktische Umsetzung sollte man also etwas von Elektrizität und von Funktechnik verstehen, sonst lohnt sich das Weiterlesen nicht. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Linearregler einmal anders  (Mai 2010)   #
Low-Drop-Regler für 100 Volt und mehr sind doch sicher exotisch und auch ziemlich teuer. Falsch, man kann sie für `nen Euro fast an jeder Ecke kaufen. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Staubsauger-Dressur  (März 2010)   #   #  
Sie wollen mit langen Schläuchen oben auf dem Schrank oder unter dem Bett saugen. Sie wollen, mit dem Pinsel in der einen Hand, die Schraubenmagazine, die Modellbahn oder die Zimmerpflanze schonend entstauben. Sie wollen mal kurz Ruhe, weil Sie oben auf der Leiter den Eindruck haben, dass es gerade geklingelt hat. Was fällt Ihnen auf ? Ja, dem Staubsauger fehlt die Regelung und wenn er eine hat, ist der Knopf nicht dort, wo man ihn dringend braucht. Da ist einem Entwickler nach langem Leiden endlich der Kragen geplatzt. Hier das Ergebnis.  Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warum das Ohmsche Gesetz falsch ist  (Februar 2010)   #
Quälen Sie sich doch nicht mit "URI" ! Sie haben nicht den Alzheimer, sondern der Ohm hat seinerzeit schlampig gearbeitet, man mag es kaum glauben. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Breitbandtechnik und ihre Tücken  (Februar 2010)   #  
Elektronik wird hochfrequenter und damit auch instabiler. Leider wandert das dahinter stehende Knowhow immer mehr zu den IC-Herstellern. Der normale Anwender hat daher kaum noch Gelegenheit, seine Kenntnisse zu verbessern und muss bei einer Produktidee fragen, ob es schon ein passendes IC einschließlich „Evalboard" dafür gibt. Wenn ja, ist es prima, wenn nein, war halt die Idee schlecht. Für ältere Entwickler ist es dabei erstaunlich, für welche simple Schaltkreise man angeblich Testboards benötigt. Sollte man da vielleicht mal wieder die Grundkenntnisse auffrischen ? Daher, einmal mehr, einige Bemerkungen zur 50 Ohm- Technik, zum passenden Layout und zu den wichtigsten damit verbundenen Begriffen. Auch das „dB“ werden Sie endlich verstehen. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Ihr Lüfter auch zu laut ?  (Dezember 2009)   #
Was wäre heute ein Labortisch ohne die günstigen Produkte aus Fernost, besonders bei der Grundausstattung. Sie haben aber auch Nachteile, besonders die stinkenden Gummifüße und die viel zu lauten Lüfter. Das mit den Füßen lässt sich schnell erledigen, bei den Lüftern wird es etwas komplizierter. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wassermelder  (Oktober 2009)   #   #  
Ein Wassermelder ist ein wichtiges Gerät und fast jeder schafft sich einen an, wenn er den ersten Schaden überstanden hat. Man kann ihn auch leicht selbst bauen, aber er sollte unbedingt mit Wechselspannung messen, sonst hat man wenig Betriebs-sicherheit. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ein Spektrum-Analysator zum Selbstbau  (November 2008)   #  
Der Entwurf von sauberen Layouts und das Verständnis für die Probleme der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) lassen sich heute kaum noch an aktuellen Geräten erlernen, denn die verwendeten Standards und Messgeräte sind für den Anfänger viel zu kompliziert und damit ungeeignet. Es geht aber durchaus noch. Und dabei ganz überraschend mit dem Selbstbau eines einfachen Spektrumanalysators. Teuer ist ein solches Projekt auch nicht. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
USB-Messtechnik Kapitel 1  (März 2008)   #  
Der USB ist inzwischen überall und dient nicht nur für die Leselampe. Aber 480 Mbit/sec für die Modellbahnsteuerung oder für einen Prozessor, der eigentlich keinen Strom verbrauchen darf, wie soll das gehen ? Der Blick auf die Werbung, demnächst auch für USB 3, ist eine Sache, die konkret nachgemessen Kommunikation zwischen preisgünstigen USB 2 Komponenten die andere. Man stellt dabei fest, dass nicht immer USB 2 drin sein muss, wenn es draufsteht. Und wer möchte, kann bei dieser Gelegenheit mit einem einfachen, selbstgebauten Augengenerator seine ganzen Datenleitungen durchklingeln. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
USB-Messtechnik Kapitel 2  (März 2008)   #  
Bidirektionale Busse, speziell der USB, machen bei der Spannungsmessung keine Freude, denn es fehlt die eindeutige Zuordnung von momentanem Sender und Empfänger. Besteht daher prinzipiell die Möglichkeit, die Signalflüsse zu trennen, ohne das Protokoll zu kennen ? Die theoretisch wie auch praktisch gewonnen Antwort
lautet : Möglicherweise ja. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Funkalarm fürs Fahrrad  (August 2007)   #    #
Für Luxusautos gibt es getarnte Diebstahlüberwachungen, mit der sich das gute Stück in der ganzen Welt verfolgen lässt. Bei einem Fahrrad wäre das kaum sinnvoll, auch wenn es teuer war. Aber eine stille Meldung, wenn man beim Bier sitzt und sich jemand draußen am Fahrrad zu schaffen macht, das wäre schon hilfreich. Es kann auch der Blick vom Fenster auf die Fahrradständer sein. Eine Überwachung muss daher nur soweit reichen, dass man den Dieb noch zu Fuß erwischen kann. Parkt man das Rad morgens am Bahnhof, hat Alarm keinen Sinn. In diesem Fall wäre lauter Alarm sogar nachteilig, denn man muss davon ausgehen, dass dann gewisse Leute so lange gegen das Rad treten, bis die Batterie erschöpft ist. Man kann natürlich auch andere Dinge überwachen, etwa die teueren Kübelpflanzen vor dem Haus oder andere mechanische Bewegungen. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Neues vom Ambiente-Design (November 2003)   #     #
Unsere unnatürliche Welt wird gerne mit künstlicher Natur aufgehübscht. Plastik-pflanzen, leise Stimmungsmusik, digitale Bilderrahmen, künstliches Kaminfeuer, Lichter für den Garten. Die Liste ist endlos. Mit der Einführung der C-MOS-Schaltkreise gab es einen gewissen Boom bei kleinen Synthesizern, inzwischen sind die Vorschläge aber selten geworden. Dabei ist es nicht immer notwendig, mit 24 bit digitalisierte Sound- konserven via PC in einen Speicher zu laden und dann die Endlosschleife zu starten.

Bliebe noch die Frage, ob man die vielen preisgünstigen Solarlichter auch für andere Zwecke nutzen könnte. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Aladdin-Projekt  (2002 - 2009)   #   #   #   #   #

 

enlightened   Leuchtende LEDs ohne Stromversorgung  !

 

Die anstehende gründliche Renovierung des Hauses, eine neue Gartenanlage mit Wintergarten, die ersten verfügbaren weißen Leuchtdioden im Watt-Bereich, ein Ziergarten-Freak und notorischer Bastler mit naturwissenschaftlichem Hintergrund. Was wird das in der Summe wohl geben ?

Stichwort Aladdin-Projekt, die Wunderlampe. Aber lesen Sie selbst. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Leuchtdioden als Pflanzenlicht  (März 2011)   #    #  
LEDs zu Beleuchtungszwecken werden auf die menschliche Sehfähigkeit abgestimmt. Dabei ist ausreichendes Kunstlicht für Pflanzen schon lange ein wichtiges Thema. Man fragt sich also, inwieweit Pflanzen mit dieser neuen Beleuchtungsart zurechtkommen. Die Ergebnisse sind absolut nicht naheliegend. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dem Ingenieur sei nichts zu schwör, sagt man. Vielleicht haben Sie als technisch orientierter Spezialist Lust oder Anlass, nebenher im Baubereich tätig zu werden, vielleicht beim Thema Wintergarten? Da werden einige Überraschungen auf Sie zukommen und Sie sollten sich mit dem Kleinen Wintergarte A B C schlau machen. Und falls Sie eigene Elektronik verwenden oder ausprobieren wollen: jegliche Versorgung und jegliche Signalisierung bitte niederohmig mit Wechselspannung ausführen und Schaltungen, sofern Sie nicht komplett vergossen sind, etwas heizen. Es reichen meist wenige Watt zur Verhinderung von Betauung. Sonst ist es im tropischem Klima nur eine Frage der Zeit, bis alles abkorrodiert ist oder Ameisen und Spinnen den Drehschalter blockiert haben. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Professionelle Schirmung - ein Geheimtipp  (Februar 2000)   #  
Elektronik muss man häufig schirmen. Aufgelötete Hauben liefern üblicherweise ein gutes und preisgünstiges Ergebnis, nur sind dann Reparaturen oder Änderungen ausgesprochen lästig. Die üblichen gefrästen Gehäuse aus dem Mikrowellenbereich sind dagegen teuer und oft zu groß. Schon einmal an eine gefräste Frontplatte gedacht ? Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Prüfmittel für Leistungsinduktivitäten  (April 2008)   #  
Leistungsinduktivitäten bei 1 kW und 50 kHz prüfen ? Kein Problem, da gibt es doch diese vergleichsweise preisgünstigen Audio-PAs mit entsprechenden Daten. Nein, nein, nein, das ist nur teueres Lehrgeld. Es kann durchaus sein, dass der schöne 19"-Einschub auch ohne Last bei 50 kHz gerademal 1 Minute hält und dann nachhaltig abbrennt. Da muss man dann doch etwas mehr nachdenken. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Welche Impedanz hat Ihre Leitung ?  (März 2011)   #  
Auch den härtesten
Digitalisten ist es inzwischen bekannt, dass es bei Problemen mit Kabeln keine gute Idee ist, noch mehr draufzuschlagen und einen stärkeren Buffer einzubauen. Kabel wollen einen passende Abschlusswiderstand, zumindest auf einer Seite. Als Serienwiderstand auf der Sendeseite spart das auch Strom und senkt den Störpegel. Wenn man nur wüsste, welche Impendanz diese neumodischen Kabel haben. Aber das ist doch ganz einfach
... Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kabel-Entzerrer  (Mai 2000)   #  
Hängt Ihr kürzlich entwickelter Breitbandverstärker auf der rechten Seite zu weit nach unten oder sind die Kabel nun doch zu lang ? Kein Problem, denn da lässt sich mit einem ungewöhnlich beschalteten Gain-Block preisgünstig Abhilfe schaffen. Download...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es muss nicht immer DDS sein  (März 2011)   #    #
Extreme Frequenzstabilität bei gleichzeitiger Durchstimmbarkeit ist bei nachrichtentechnischen Oszillatoren seit jeher die große Herausforderung. Das beginnt ja schon im nächsten Radio. Irgendwann kamen die DDS-Systeme auf (Direkte Digitale Synthese), zunächst als Einschub, inzwischen als Baugruppe / IC. Als Allheilmittel gepriesen, können sie auch nicht alles. Von Aufwand und Kosten ganz zu schweigen. Download...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

   

Wissenschaft zum Hausgebrauch

Abschließend noch ein Hinweis auf Bücher, die nicht kostenlos sind, aber kaum zum Geldverdienen auf die Schiene gehoben wurden.

Wer sich mit Schaltreglern beschäftigt (oder beschäftigen muss), sollte einen Blick in das Buch Schaltregler und Schaltnetzteile entwickeln werfen. Es ist hochaktuell, wird aber niemanden verschrecken, denn ich habe mich angestrengt und den üblichen Formelkram komplett rausgeworfen. Der Verlag hat eine Leseprobe ins Netz gestellt (www.franzis.de).

Unfug dank Unkenntnis : Als Naturwissenschaftler konnte ich dem Treiben in Haus und Hof irgendwann nicht mehr zusehen und habe mir mit der Wissenschaft zum Hausgebrauch etwas Luft verschafft. Eigentlich kann man den ganzen Tag den Kopf schütteln, wenn man den Umtrieb sieht, der mit Hausputz, Mülltrennung, Handystrahlen, Kuren, künstlich erzeugten Bauschäden und Gesundheitsprodukten so verbunden ist.

Entstanden ist ein ganz praktischer Ratgeber für die Hausbibliothek, allerdings mit merklichem Unterhaltungswert, denn ein guter Freund hat passende Karikaturen beigesteuert. Die Preisgestaltung des Verlages ist sehr moderat und das Büchlein kommt portofrei ins Haus. Kurz, ein nettes, freundliches Geschenk für den Heimwerker oder für bildungsfähige Leute, die leider ein wenig zu alternativ drauf sind. Mein Tipp : Weihnachten kommt jedes Jahr ganz überraschend (www.projekte-verlag.de).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------